Kaum jemandem aber gelingt es so zuverlässig, die Kinder zu fesseln, wie dem Tenor Juan Carlos Falcón in der Rolle der Knusperhexe. Sobald er auftritt, steigt die Aufmerksamkeitskurve im Gärtnerplatztheater wieder deutlich an, und das "Kinderstubenweihfestspiel" wirkt auf einmal ganz frisch und neu.

Abendzeitung München - 12/2017

... mit bezaubernder Lebendigkeit und gekonnter Italianitá erschien ihr Bühnenpartner Juan Carlos Falcón als Don Ramiro.

Orpheus - 09/2004

Die Solisten sangen überzeugend und kamen mit den zum Teil unmenschlich langsamen Tempi bestens zurecht. Der lyrische Tenor von Juan Carlos Falcón ist mit seiner klangschönen Höhe besonders hervorzuheben.

Straubinger Rundschau - 10/2011

Winterreise war ein Glanzlicht ... Am Schluß stellt sich die Frage, wen man mehr bewundern sollte: Juan Carlos Falcón ..., ... wie er mit seiner hoch professionellen Stimmtechnik ohne sichtbare Anstrengung und ohne überflüssige pathetische Gesten sowohl sanfte, melancholische, als auch starke, kräftige Töne von überschwänglicher Freude hervorzauberte ... Ein tolles Konzert, sowohl in Bezug auf die gesangliche Leistung als auch auf die Begleitung am Flügel ...

Bayerische Rundschau - 02/2016

... Dem Tenor gelang es, den Kaiser in seiner Einfachheit und ohne Allüren zu zeigen. ... Zur 3. berühmtesten und schwierigsten Arie "Se all’imperio" kann man dem Tenor nur herzlich gratulieren: Wie er die ausladenden Koloraturen einprägsam, hochmusikalisch und scheinbar leicht in den Zuschauerraum feuert, das macht ihm kaum einer nach. Ein so großer Titus in einem so kleinen Theater ist eine echte Sensation!

Der neue Merker (Wien) - 12/2008

Juan Carlos Falcón

Tenor

Bachelor in Vocal Performance at the University of Musik and Performing Arts in Munich (Germany) with Prof. Reri Grist and Prof. C.H. Ahnsjö.

Officially state-certified music teacher at the University of Music and Performing Arts in Munich.

Bachelor in Vocal Performance at the Conservatory in Palma de Mallorca (Spain) with Eulàlia Salbanyà.

Studies Solo-Piano at the Conservatory in Palma de Mallorca (Spain) with M.J. Salvá.

Masters of Music at the University of Massachussetts (Amherst/USA) with Prof. Jon Humphrey.