12-2008 Der neue Merker (Wien)

 

"...Dem Tenor gelang es, den Kaiser in seiner Einfachheit  und ohne Allüren zu zeigen. ... Zur 3. berühmtesten und schwierigsten Arie "Se all'imperio" kann man dem Tenor nur herzlich gratulieren:

Wie er die ausladenden Koloraturen einprägsam, hochmusikalisch und scheinbar leicht in den Zuschauerraum feuert, das macht ihm kaum einer nach. Ein so großer Titus in einem so kleinen Theater ist eine echte Sensation!" 

 

 
SucheSitemapDownloadKontaktImpressum